Zum Inhalt springen
Nassfutter für Hunde
Veröffentlicht von: HKB|In: Futter|16. September 2022
Letztes Update am: 12.11.2022

Reico Hunde Nassfutter: die besten Reico Hundenassfutter

Nassfutter für Hunde hat einen eindeutig höheren Wassergehalt als Trockenfutter. Im Nassfutter sind mind. 60 Prozent Flüssigkeit enthalten. Dadurch kann der Hund das Futter besser aufnehmen, besser schlucken und es schmeckt ihm vermutlich auch besser. Gerade bei Hunden die dazu neigen wenig zu trinken, wird ein guter Flüssigkeitsausgleich geschaffen. Die Nährstoffkonzentration ist allerdings geringer als beim Trockenfutter.

Gutes Nassfutter für Hunde ist schon vom Hersteller sehr protein- und energiereich produziert worden und hat einen hohen Anteil an rohem Fleisch. Mit der richtigen, gesunden und ausgewogenen Ernährung schaffst Du für Deinen Hund die Basis für eine gesundes und langes Leben. Hunde mögen und bevorzugen in der Regel Nassfutter, weil es auch der natürlichen und ursprünglichen Nahrung eher entspricht als Trockenfutter. Der höhere Wasser- bzw. generelle Feuchtigkeitswert ist wichtig, da der Hund immer mehr an Wasser zu sich nehmen sollte, als er eigentlich tut.

Reico Feuchtfutter Vergleich Nassfutter

Es gibt jede Menge gute und weniger gute Nassfutter für Hunde, hier das richtige für den eigenen Hund zu finden, kann schnell schwierig werden. Ist das Nassfutter nicht für den Hund geeignet, merken Sie das sehr schnell durch Probleme bei der Verdauung, auch ändert sich negativ der Geruch aus dem Maul des Tieres und oft kommt es auch zu Veränderungen der Haut oder gar zu Allergien. Nicht allein entscheidend ist, ob dem Hund das Futter schmeckt (hier helfen viele Anbieter durch Lockstoffe nach) sondern wichtig ist die Qualität des Futters und die Zusammensetzung der Nährstoffe.

Reico Nassfutter in der Übersicht

Reico Hundenassfutter

Mit dem Reico Nassfutter bekommt Ihr Hund eine optimale Ernährung, die artgerecht und hochwertig ist. Das Reico Nassfutter wird in Deutschland hergestellt, ausschließlich mit hochwertigen und naturbelassenen Rohstoffen. Das mineralische Gleichgewicht liefert eine einzigartige Algenmischung die dem Nassfutter beigefügt wird.

Reico MaxidogVit® Schonkost Pute

Reico Schonkost Pute
Reico Schonkost Pute

Das Reico Nassfuter MaxidogVit® Schonkost Pute empfiehlt sich für ältere oder empfindliche Hunde oder Allergie-Hunde bzw. Hunde die an Magenproblemen leiden. Die Reico Schonkost ist sehr leicht verdaulich, u.a. bedingt durch das Putenfleisch und den lecker schmeckenden Reis. Hinzu kommt die Algenmischung die den Körper Ihres Hundes wieder ins mineralische Gleichgewicht bringt.

Beim MaxidogVit® Schonkost handelt es sich um ein Alleinfutter das in Deutschland hergestellt wird.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein11,1%
Fettgehalt6,5%
Rohfaser0,4%
Rohasche2,0%
Feuchtigkeit78,0%
Calcium0,34%
Phosphor0,2%

Die verwendeten tierischen Nebenerzeugnisse sind sehr hochwertig und bestehen aus: Magen, Herz, Leber und Hals.

Fütterungsempfehlung

Das Reico Nassfutter (Feuchtfutter) wird in unterschiedlichen Dosengrößen angeboten, damit Sie genau für Ihren Hund das Richtige haben.

Gewichtinnerhalb 24 Std.
0-5 kg200 Gramm
6-14 kg300 Gramm
15-25 kg400 Gramm
26-35 kg800 Gramm
36-50 kg1000 Gramm
51-65 kg1200 Gramm

Reico MaxidogVit® Schonkost Lamm

Reico Schonkost Lamm
Reico Schonkost Lamm

Das Reico Nassfuter MaxidogVit® Schonkost Lamm empfiehlt sich für ältere oder empfindliche Hunde oder Allergie-Hunde bzw. Hunde die an Magenproblemen leiden. Die Reico Schonkost ist sehr leicht verdaulich, u.a. bedingt durch das Lammfleisch, gut schmeckender Hirse und sättigenden Kartoffeln, frischen Spinat und Karotten. Hinzu kommt die Algenmischung die den Körper Ihres Hundes wieder ins mineralische Gleichgewicht bringt.

Beim MaxidogVit® Schonkost handelt es sich um ein Alleinfutter das in Deutschland hergestellt wird.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein10,6%
Fettgehalt6%
Rohfaser0,5%
Rohasche1,9%
Feuchtigkeit78,0%
Calcium0,27%
Phosphor0,16%

Gewichtinnerhalb 24 Std.
0-5 kg200 Gramm
6-14 kg300 Gramm
15-25 kg400 Gramm
26-35 kg800 Gramm
36-50 kg1000 Gramm
51-65 kg1200 Gramm

Reico MaxidogVit® Rind Pansen Herz

Reico Nassfutter Rind-Pansen-Herz
Reico Nassfutter Rind-Pansen-Herz

Das Reico MaxidogVit® Rind Pansen Herz ist genau richtig, wenn Sie einen sehr aktiven Hund haben, der ein sättigendes Futter benötigt. Bestes Rindfleisch mit nahrhaftem Pansen und knorpliges Herz, sowie die Reico eigenen Algenmischung für das mineralische Gleichgewicht, gewähren dem aktiven Hunde viel Kraft und Ausdauer.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein12,8%
Fettgehalt6,6%
Rohfaser0,4%
Rohasche1,4%
Feuchtigkeit78,0%
Calcium0,28%
Phosphor0,16%

Reico MaxidogVit® Kalb

Reico Nassfutter Kalb
Reico Nassfutter Kalb

Das Reico MaxidogVit® Kalb ist genau richtig, wenn Sie einen Feinschmecker als Hund haben. Ganz zartes Kalbfleisch mit frischem Spinat und kräftigenden Kartoffeln, dazu Dinkel und die Reico Algenmischung runde das Feinschmecker-Programm ab.

Alle Rohstoffe für dieses Reico MaxidogVit® Kalb Alleinfutter werden in Deutschland produziert und schonend kalt abgefüllt. Natürlich wird, wie bei allen Reico Produkten auch hier, auf künstliche Zusatz-, Aroma- und Konservierungsstoffe sowie auf Zuckerzusatz verzichtet.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein11%
Fettgehalt6,1%
Rohfaser0,5%
Rohasche1,7%
Feuchtigkeit78,0%
Calcium0,3%
Phosphor0,2%

Reico MaxidogVit® Rind

Reico Nassfutter Rind
Reico Nassfutter Rind

Das Reico MaxidogVit® Rind ist ein glutenfreies Nassfutter für aktive vitale Hunde mit viel saftigem Rindfleisch, Karotten und tollem Reis; abgerundet mit der einzigartigen Reico Algenmischung. Geeignet für heranwachsende und auch schon erwachsene Hunde die sehr vital sind.

Bei den tierischen Nebenerzeugnissen sind nur hochwertige Rohstoffe, wie Herz, Leber, Pansen, Lungen, Nieren, Gurgel und Euter. Es werden keine Schlachtabfälle verwendet. Produktion erfolgt nach den gültigen EU-Richtlinien. Sämtliches Fleisch kommt aus deutschen Schlachthöfen.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein12,8%
Fettgehalt5,2%
Rohfaser0,5%
Rohasche1,5%
Feuchtigkeit79,0%
Calcium0,32%
Phosphor0,24%

Kaufberatung: Unsere Bewertung von Hunde Nassfutter

 

 

Zusammensetzung von Hunde Nassfutter
Zusammensetzung von Hunde Nassfutter

Ratgeber: Fragen und Antworten zum Nassfutter

Wie ist die altersentsprechende Fütterung mit richtigem Nassfutter?

Bevor Du ein Nassfutter auswählst, solltest Du über die aktuelle Lebensphase Deines Hundes informiert sein, denn dies muss berücksichtigt werden. Hundefutter für junge Hunde, also Welpen, ist generell anders zusammengesetzt, als Hundefutter für erwachsene oder ältere Hunde. Jede Lebensphase (Welpe, erwachsener Hund, älterer Hunde) braucht eine andere Ernährung. Es gibt spezielle Nassfutter für Welpen, Nassfutter für Junghunde, Nassfutter für erwachsene Hunde (Adult) und natürlich auch das Nassfutter für ältere Hunde (Senioren).

Welches Nassfutter für Welpe und Junghund?

Das Nassfutter für Welpen und Junghunde muss speziell zusammengestellt sein, denn die Zusammensetzung sollte eine völlig andere als die für ältere Hunde haben. Bei Welpen sollte es auch eine gewisse Mischung (Ausgewogenheit) bei der Fütterung geben. Nassfutter, Trockenfutter und auch HundeSnacks kommen zum Einsatz, damit sich das junge Tier bestens entwickelt. Je jünger der Hund, desto intensiver reagiert er auf die Inhaltsstoffe des Futters. Achte darauf, dass Dein Futter, dass Du Deinem Liebling füttern möchtest, keine Farbstoffe, Lockstoffe oder Konservierungsstoffe enthält!

Welches Nassfutter für erwachsene Hunde?

Sobald Dein vierbeiniger Liebling seine maximale Größe erreicht hat und damit seine Entwicklung abgeschlossen ist, kann er mit „normalem“ Nassfutter gefüttert werden. Wichtig ist hierbei, darauf zu achten, dass das Nassfutter einen hohen Fleischanteil haben sollte. Und natürlich, dass es frei von Farbstoffen, Lockstoffen oder Konservierungsstoffen ist!

Welches Nassfutter für Senioren Hunde?

Was wir alle für unseren Liebling wollen, ist dass der Hund gesund und glücklich bis ins hohe Alter ist. Damit dieser Wunsch sich für den Hundebesitzer erfüllt, kann dieser selbst sehr viel dafür tun. Natürlich gibt es nie eine Garantie, aber die Chancen steigen, dass mit dem richtigen Nassfutter ein langes, gesundes Hundeleben zur Realität wird.

Da der Hund im Alter natürlich auch träger und langsamer wird, ist ganz natürlich. Damit einher geht, dass auch die Verdauung und der Stoffwechsel sind verändert. Damit der Hund fit bleibt, braucht er eine seniorengerechte Fütterung. Weniger Kalorien und weniger Fett ist jetzt angesagt. Und er braucht mehr Nährstoffe, Mineralien und auch der Phosphorgehalt sollte reduziert werden. Auch sind hochwertige, aber nicht zu hoch im Anteil, Eiweiße sehr wichtig.

Zu den bekanntesten Herstellern von hochwertigen Nassfuttern für Hunde gehören die Firmen:

  • Animonda
  • Dehner
  • Pedigree
  • Royal Canin
  • Wolfsblut
  • Belcando
  • Hills
  • Bozita
  • Reico

Wie setzt sich das Nassfutter zusammen?

Im Nassfutter sind überwiegende Frischfleisch und Innereien enthalten, während beim Trockenfutter mehr Gefrierfleisch und Schlachtabfälle verarbeitet werden. Fisch im Nassfutter kommt bei vielen Hunden sehr gut an, bedingt durch sehr hochwertiges Protein ist es sehr gut für die Gesundheit. Leider wird von vielen Herstellern immer noch Nassfutter mit hohem Getreideanteil hergestellt. Sie sollten solche Produkte vermeiden und eher auf die mit einem Gemüseanteil zurückgreifen. Denn Gemüse liefert wichtige Vitamine, was auch für einen starken Körperbau zuständig ist.

kaukasischer Owtscharka
Es gibt Hunde, die schon aufgrund ihrer Größe und Gewichts mehr Futter brauchen als andere. Hier ein Kaukasischer Owtscharka mit 85 kg

Die Vorteile der Nassnahrung

Nassfutter für Hunde wird in praktischen Konservendosen gehandelt. Die notwendigen Zutaten werden gesammelt, dann evtl. zerkleinert und dann abgefüllt. Es folgt eine Erhitzung im Autoklaven, wodurch das Hunde Nassfutter haltbar gemacht wird. Bakterien und Keime werden dadurch abgetötet. In welchen Mengen dass Nassfutter an Deinen Hund verfüttert werden soll, dafür gibt es keine genauen Vorgaben. Dies ist immer abhängig, vom Alter, Gewicht, der Aktivität und der Rasse des Hundes abhängig. Ganz gut liegst Du, wenn Du ca. 1,5 bis 2 Prozent des Hundegewichtes an Nassfutter gibst. Die Hersteller drucken auf den Dosen immer eine Empfehlung, die Du aber problemlos unterschreiten kannst.

Welcher Hund liebt welches Hunde Nassfutter?

Da der Hund ein Fleischfresser ist, bevorzugt er natürlich alle Nassfutter Sorten die einen fleischigen Geschmack haben. Du als Hundehalter hast aus der Fütterung mit Hunde Nassfutter eigentlich nur Vorteile. Das Tier ist glücklich, wenn Du ihm möglichst eine Futtersorte mit extrem hohem Fleischgehalt fütterst. Achte auf genügend Flüssigkeit, ich als Autor dieser Zeilen, gebe meinem Hund immer noch Wasser mit ins Futter (BARF) und das seit vielen Jahren, er hat es noch nie verweigert. Somit bin ich immer auf der sicheren Seite, und weiß, dass er genügend Flüssigkeit bekommt.

Hunde Nassfutter richtig füttern – so geht es

Nassfutter, genau wie alle anderen Futterarten auch, solltest Du nur im Futternapf verfüttern. Der Fressnapf ist wirklich wichtig. Auch sollte das Futter nie direkt aus dem Kühlschrank kommen und die Chance haben, Zimmertemperatur anzunehmen.

Sollte mal eine Futterumstellung erfolgen müssen, dann lass Dir Zeit. Im Laufe einer Woche sollte sich Dein Liebling an das neue Futter, was immer täglich in größeren Mengen zum normalen Futter dazugegeben werden sollte.

Was macht ein gutes Nassfutter aus?

Das Futter nicht gleich Futter ist, dürfte inzwischen jedem hinlänglich bekannt sein. Oft wird uns durch die Industrie etwas vorgegaukelt was nur am Rande der Wahrheit entspricht, und gerade so gesetzeskonform ist. Gerade die Unterschiede zwischen günstigem einfachen und hochwertig teurem Hunde Nassfutter können qualitativ schon extrem sein. Wir wollen versuchen für Dich etwas Klarheit zu schaffen.

Gute Inhaltsstoffe der Nassfutter:

  • pures Fleisch
  • tierische Nebenerzeugnisse (z.B. Innereien)
  • Gemüse und Obst
  • gesunde Öle und gesunde Fette
  • Mineralstoffe
  • Eisen, Kalzium, Magnesium
  • Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren
  • Vitamin B12, C, D, D3
  • Wasser oder Brühe
  • Reis
  • auch Kartoffeln

Schlechtes Nassfutter enthält:

  • tierische Nebenerzeugnisse (z.B. Hörner)
  • Getreide
  • Konservierungsstoffe & Chemie
  • Zuckerzusatz

Du solltest beim Kauf des Futters darauf achten, dass der Hersteller keine Tierversuche durchführt, das sieht man anhand eines Siegels. Der Fleischanteil sollte hoch sein, wenn Getreideanteil, dann weniger als 10 Prozent. Es dürfen keine schädlichen Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe enthalten sein. Kein Zucker und keine Aromastoffe und möglichst ohne Fleischmehl.

Nassfutter für Hunde

Die Geschmacksrichtungen bei Hunde Nassfutter

Wie viel Nassfutter braucht ein Hund täglich?

Pauschal kann man dies nicht beantworten. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, die man in die Aussage mit einbeziehen muss:

  • wie groß und wie schwer ist der Hund
  • ist der Hund sehr aktiv
  • ist der Hund weniger bis kaum aktiv
  • wie alt ist der Hund
  • welches Hundenassfutter soll gefüttert werden

Behalte das Gewicht Deines Hundes im Auge. Sollte er zunehmen, dann gibst Du zuviel Futter. Oder er braucht einfach mehr Bewegung, das würde einen Ausgleich schaffen. Finde die richtige Waage und ein gutes Verhältnis heraus.

Welche Hersteller haben das beste Hundefutter?

Es gibt so viele Hersteller und Marken, dass man kaum noch einen Überblick hat. Daher kann man auch hier keine pauschale Antwort geben. Was man sagen kann, ist dass man teures Premium Futter ganz sicher nicht beim Discounter um die Ecke bekommt. Ansonsten ist es nicht leicht sich zu orientieren. Wir haben hier eine Auswahl der Hersteller und Anbieter zusammengestellt, aber es gibt noch mehr. Beispielsweise Reico, das wir sehr ausführlich beschrieben haben, einfach anschauen.

Gibt es veganes Futter für Hunde?

Bildnachweis:

  • Iurii Golub – 123rf.com
  • https://pixabay.com/de/photos/dosen-hundefutter-fleisch-b%C3%BCchsen-3225861/
4.7/5 - (109 votes)