Skip to main content
Reico Hundefutter

Reico Hundefutter Test & Vergleich (12/2019) | Reico Futter kaufen

Das Unternehmen Reico Vital

Das ist Reico: Seit dem Jahr 2003 setzt das Familienunternehmen aus dem bayrischen Allgäu auf den Direktvertrieb. Man ist dort überzeugt, dass es eine persönliche Beratung braucht um für die Kunden den optimalen Service zu gewährleisten. Wer also gern eine Selbstständigkeit in diesem Bereich ansteuert, kann mit geringem Startkapital und wenigen Fixkosten, dort Vertriebspartner werden.

Gegründet wurde Reico im Jahr 1992 von dem Tierheilpraktiker Konrad Reiber, der noch heute das Unternehmen zusammen mit seinen beiden Töchtern Manuela und Petra leitet.

Zitat: Das Ziel der Reico & Partner Vertriebs GmbH ist es, Boden, Pflanze, Tier und Mensch mit dem Reico Vital-System in ihr mineralisches Gleichgewicht zu bringen und damit den bestmöglichen Zustand für das Leben herzustellen. Quelle: Reico-vital.com

Wo kann ich Reico Hundefutter bestellen?

Der Kauf des hochwertigen Reico Hundefutters gestaltet sich leider nicht unbedingt leicht. Im Vergleich zu anderen Anbietern wie Wolfsblut, bosch, animonda oder Pedigree, die ihre Produkte u.a. bei Amazon & Co. anbieten, läuft das bei Reico anders. So wie oben beschrieben wird alles über so genannte Vertriebspartner abgewickelt.

Erste Bestellung mit Beratung bei Reico

Jeder, der Interesse an den Reico-Vital Produkten hat, kann sich einen Vertriebspartner in seiner Nähe suchen, und sich dort kostenlos beraten lassen. Natürlich kann dann auch direkt über die Website bestellt werden. Die Zugangsdaten dafür bekommt man nach der Beratung.

Nach einer ersten Bestellung wird man Reico Bestandskunde und kann sich jedesmal nach Aufruf der Website einloggen. Dort findet man den Online Shop und kann seine Bestellung aufgeben.


Besuchen Sie die Website des Reico Partners Kliem

Reico-Vertriebspartner-Kliem


Wie kann ich bei Reico bezahlen?

Das Bezahlsystem ist wirklich sehr einfach geregelt. Man hat die Wahl zwischen Rechnung, Paypal, Vorkasse oder auch Nachnahme. (Neukunden können die erste Bestellung bis zu 120 EUR per Rechnung bezahlen.)

Wir haben Reico Hundefutter getestet

Trockenfutter von Reico im Test

Das Trockenfutter wird in Form von Pellets angeboten. Jedes kann als Alleinfutter verwendet werden. Außer dem Flockenmix sind alle Reico Trockenfutter lactosefrei.

Welches Reico Trockenfutter für Hunde gibt es?

MaxiDog® Olymp mit Detailbild

MaxiDog® Olymp mit Detailbild

Alle Trockenfutter von Reico nennen sich MaxiDog®. Dieses Trockenfutter kann als Alleinfutter für jeden Hund, ausnahmslos jeder Rasse, eingesetzt werden. Nach Angaben des Herstellers, eignet sich dieses Reico Trockenfutter für den Freizeit-Hund, den sportlich sehr aktiven Hund, für heranwachsende Tiere und auch für gerade säugende Tiere.

MaxiDog® – Reico Trockenfutter wird ausschließlich aus hochwertigen, lebensmitteltauglichen Inhaltsstoffen und Zutaten nach firmeneigenen Rezepturen hergestellt. Natürlich gibt es Reico Trockenfutter auch für Hunde die unter Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden.

Dem Hersteller ist es wichtig, bei der sehr schonenden Produktion des Futters auf naturbelassene Rohstoffe, die frei von Gentechnik sind zurückzugreifen. Bei vielen Sorten wird die Reico-eigene Algenmischen beigemischt die den Körper des Hundes in sein mineralisches Gleichgewicht bringt.

Besonderheiten die das Reico Trockenfutter auszeichnen:

  • Schonende Zubereitung durch Kaltpressung oder Kaltformung
  • Ausschließliche Verwendung lebensmitteltauglicher Rohstoffe
  • Alle Rohstoffe sind naturbelassen und frei von Gentechnik
  • Unsere einzigartige Algenmischung, die den Körper in sein mineralisches Gleichgewicht bringt.
  • Die Waage kennzeichnet das mineralische Gleichgewicht.
  • Artgerechte Hundenahrung ohne Tierversuche

Quelle: reico-vital.com

Alle Reico Trockenfutter-Arten sollten immer kühl und trocken gelagert werden. Sie sollten nicht in luftdichte Behältnisse gefüllt werden. Bei den verwendeten tierischen lebensmitteltauglichen Nebenerzeugnissen handelt es sich u.a. Leber, Pansen, Lunge, Nieren, Schlund usw. Reico verwendet keine Schlachtabfälle!

  • MaxiDog® Olymp – lactosefrei, glutenfrei, kalt gepresst
  • MaxiDog® Champion – lactosefrei, glutenfrei, kalt gepresst
  • MaxiDog® Krokett – lactosefrei, kalt gepresst
  • MaxiDog® Fleischmix – lactosefrei, kalt gepresst
  • MaxiDog® Rind Lamm Reis – lactosefrei, kalt gepresst
  • MaxiDog® Dynamic – lactosefrei, glutenfrei, getreidefrei
  • MaxiDog® Sensiv – lactosefrei, glutenfrei, getreidefrei, kalt gepresst
  • MaxiDog® Athletic – lactosefrei
  • MaxiDog® Wellness – lactosefrei, glutenfrei
  • MaxiDog® Energy – lactosefrei, glutenfrei
  • MaxiDog® Junior – lactosefrei, glutenfrei

lesen Sie hier bald mehr

Was ist die richtige Tagesration bei Trockenfutter?

Die hier gemachten Angaben sind Richtwerte und gelten als Fütterungsempfehlung. Je nach Bedarf und dem Hunger Ihres Hundes, kann die Fütterungsmenge ca. 15% nach oben oder unten verschoben werden. Bei der Fütterung mit Trockenfutter ist es wichtig, dass Sie Ihrem Hund immer ausreichend Wasser zur Verfügung stellen. Gut wäre auch zweimal am Tag zu füttern.

  • 2 bis 7 kg – 30 bis 90 g
  • 8 bis 15 kg – 100 bis 170 g
  • 16 bis 25 kg – 180 bis 240 g
  • 26 bis 35 kg – 250 bis 320 g
  • 36 bis 55 kg – 330 bis 480 g
  • 56 bis 65 kg – 490 bis 540 g
  • 66 bis 80 kg – 550 bis 610 g

Nassfutter von Reico im Test

Reico Hundefutter

Was ist die richtige Tagesration für Reico-Vital Nassfutter für Hunde

Für die richtige Tagesration Nassfutter lässt sich keine pauschale Angabe machen, da die tatsächliche optimale Futtermenge für jeden Hund individuell ist. Bestimmende Faktoren sind die verwendete Sorte von Reico Nassfutter für Hunde, da diese unterschiedlichen Nährwerte haben. Weiterhin sind folgende Punkte sehr wichtig:

Das Alter des Hundes

Das Alter des Hundes ist ein entscheidender Punkt bei der Dosierung des Nassfutters. Junge Hunde andere Bedürfnisse als ältere Hunde, da sie in der Regel viel aktiver als ältere Hunde sind. Bei älteren Hunden wird der Stoffwechsel langsamer. Damit haben sie einen geringeren Futterbedarf daher sollte hier die Dosierung anpasst werden.

Wie aktiv ist der Hund

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die körperliche Aktivität des Hundes. Ein sehr aktiver Hund, der viel rennt, jagt und spielt benötigt mehr Futter. Ist der Hund hingegen weniger aktiv, älter oder sogar träge, benötigt er entsprechend weniger Futter, da er sonst schnell übergewichtig wird.

Der Gesundheitszustand des Hundes

Ein kranker Hund braucht mehr Futter als ein gesundes Tier, da der Körper einfach mehr Energie verbraucht. Bei Hunden, die an einer chronischen Krankheit leiden, sollte unbedingt auch der Rat eines Tierarztes eingeholt werden.

Wird zusätzlich mit Leckerlis oder ähnlichem gearbeitet?

Wenn Sie mit ihrem Hund trainieren oder das Tier einfach so nebenher das eine oder andere Leckerli erhält, sollte die Tagesration an Nassfutter auch entsprechend kleiner ausfallen.

Als generelle Faustregel für die richtige Tagesration an Nassfutter gilt: Nehmen Sie zuerst die Futterempfehlung des Herstellers an, beobachten Sie Ihren Hund über 4-6 Wochen wie es Ihm mit dieser Tagesration geht. Passen Sie die Tagesration entweder nach oben oder nach unten Ihrem Tier entsprechen an!

Das bedeutet, ein Hund mit rund 25 Kilogramm Körpergewicht sollte etwa 400 Gramm Reico Nassfutter pro Tag erhalten.

Auf jeder Packung von Reico Nassfutter finden Sie eine Fütterungsempfehlung. Diese können Sie als Basis verwenden. Alle Sorten von Nassfutter von Reico-Vital sind so zusammengestellt, dass sie in etwa den gleichen Brennwert haben. Wenn Sie also die optimale Futtermenge für eine Sorte gefunden haben, können Sie diese für alle Sorten übernehmen. Lediglich die Sorten CuraDog Fisch, Pute und Huhn haben einen geringeren Nährwert. Daher müssen Sie hier die Futtermenge anpassen.

Jeder Hundebesitzer muss die richtige Menge selbst herausfinden

Die korrekte Menge müssen Sie im Endeffekt aber selst für Ihren Hund herausfinden, da wie oben bereits erwähnt die Empfehlung und die Faustregel nicht die individuelle Situation ihres Tieres berücksichtigen können. Beobachten Sie daher ihren Hund genau und achten Sie darauf wie er die angebotene Futtermenge verträgt.

Hat er kurze Zeit nach der Fütterung schon wieder Hunger? Ist er unruhig oder versucht sich vielleicht sogar selbst mehr Futter zu organisieren (Betteln, Fressen von anderen, usw.)? Oder bleibt vielleicht auf der anderen Seite Futter im Napf zurück.

Ein Hund der gut genährt ist, ist aktiv und munter.
Hat ein glänzendes Fell und klare und strahlende Augen.

An den Rippen können Sie sehr gut erkennen ob ihr Hund das richtige Gewicht hat. Eine gut definierte Taille mit gut zu spürenden Rippen ist optimal. Sind dagegen die Rippen gut zu sehen, ist der Hund unterernährt und es sollte mehr Futter angeboten werden. Wenn die Rippen kaum oder gar nicht zu spüren sind, sollten Sie das Futter unbedingt reduzieren. In diesem Fall hat ihr Hund Übergewicht.

Welches Reico Feuchtfutter für Hunde gibt es?

MaxidogVit® steht für Premium Nassfutter von Reico für alle Hunderassen. Bei der Entwicklung hat sich der Produzent des Futters an der Natur orientiert. Im Futter enthalten sind viel Fleisch, Gemüse und ein einzigartigen Algenmischung für das mineralische Gleichgewicht des Hunde-Körpers.

  • MaxidogVit® Rind – glutenfrei
  • MaxidogVit® Geflügel – lactosefrei, glutenfrei
  • MaxidogVit® Wild – lactosefrei
  • MaxidogVit® Rind Herz – glutenfrei
  • MaxidogVit® Kalb – lactosefrei
  • MaxidogVit® Rind Pansen Herz – lactosefrei, glutenfrei
  • MaxidogVit® Schonkost Lamm – lactosefrei, glutenfrei
  • MaxidogVit® Schonkost Pute – lactosefrei, glutenfrei
  • CuraDog Fisch – lactosefrei, glutenfrei
  • CuraDog Pute – lactosefrei, glutenfrei, getreidefrei
  • CuraDog Huhn – lactosefrei, glutenfrei

Wie beim Reico Trockenfutter wird auch hier kein Fleisch aus Schlachtabfällen verwendet. Es kommen nur lebensmitteltaugliche Innereien zum Einsatz wie: Herzen, Leber, Pansen, Lungen, Nieren, Gurgel und Euter. Das Reico Nassfutter wird in verschiedenen Dosengrößen angeboten, das an die gängigen Hundegrößen angepasst ist. Reico empfiehlt, angefangene Dosen im Kühlschrank nicht länger als zwei Tage aufzubewahren.

Welche Besonderheiten hat das Reico Hundefutter?

Reico legt sehr großen Wert auf gutes und gesundes Hundefutter. Darin sollen alle Nährstoffe enthalten sein. Die Ernährung des Hundes sollte aus Proteinen, natürlichen Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Spurenelementen bestehen.

Was ist die richtige Tagesration bei Nassfutter?

lesen Sie hier bald mehr

  • bis 5 kg – 200 g
  • 6 bis 14 kg – 300 g
  • 15 bis 25 kg – 400 g
  • 26 bis 35 kg – 800 g
  • 36 bis 50 kg – 1.000 g
  • 51 bis 65 kg – 1.200 g

Leckerli´s und Kauartikel von REICO:

Egal ob für das Training oder als kleine Belohnung für Zwischendurch, kleine Leckerlis kennt und benutzt eigentlich jeder Hundehalter. Genauso wie die beliebten Kauartikel als kleine Belohnung, Beschäftigung und zur Zahnpflege unserer vierbeinigen Freunde.

Wer sich im Supermarkt oder Haustiermark umsieht wird eine riesige Auswahl an Hunderleckerlis und Kauartikeln finden. Leider sind diese in den allermeisten Fällen alles andere als gesund oder ausgewogen. Schauen Sie sich einmal die Zutatenliste und Zusammensetzung der einzelnen Leckerlis an. Fleisch oder Gemüse sind darin kaum zu finden. Oftmals bestehen die kleinen Belohnungen für Hunde aus Getreideprodukten, Fett, Zucker, künstlichen Aromastoffen und einem kleinen Anteil an Fleisch oder Fleischmehl bzw. tierischen Nebenprodukten als Alibi. Durch die zugesetzten Aromen und den Zucker sind die Leckerlis natürlich sehr gerne von unseren Hunden angenommen. Auch Hunde mögen süßes. Gesund ist das ganze leider nicht. Selbst Produkte die als Kauartikel speziell zur Zahnpflege angeboten werden versprechen mehr als sie halten.

Auch hier ist die Zusammensetzung oftmals kaum anders als bei den Leckerlis. Die Zahnpflegeprodukte sind lediglich härter und zäher als die Leckereien zu Belohnung, damit der Hund entsprechend mehr und länger daran kauen kann. Besonders hier ist der mitunter hohe Zuckeranteil eher schädlich. Auch Hunde bekommen Karies und Zahnfleischentzündungen.

Reico Leckerlies für den Hund

Wenn Sie ihrem Hund diese Zucker- und Fettbomben nicht antun möchten, bietet Ihnen Reico-Vital eine große Auswahl an Kauartikeln und auch an Leckerlis für Hunde an. Natürlich sind diese, wie man es von Reico erwartet, ohne künstliche Zusätze, frei von Aromen, und zusätzlich hinzugefügtem Zucker.

Als Kauartikel bietet Reico z.B. verschiedene getrocknete Tierhäute an. Mit diesen hat Ihr Hund wirklich etwas zu kauen, ist beschäftigt und pflegt seine Zähne. Und das auf ganz natürliche Weise. Neben Rinderkopfhaut, Dörrfleisch und Rindersehnen stehen als sehr fettarme Alternativen getrocknete und gerollte Rinderhaut und Rehhaut zur Auswahl. Ganz neu gibt es Wildschweinbeisser, die aus Wildschweinfleich und Möhren bestehen.

Für Hunde mit Allergien sind die Rehhaut-Rollen und Wildschweinbeisser bestens zu empfehlen.

Zu beachten ist hier nur, da Reico keinerlei Konservierungsmittel einsetzt sind die Kauartikel in den Hochsommermontaten nicht erhältlich!

Für das Training und als kleine Belohnung zwischendurch gibt es drei verschiedene Leckerlis, die Ihr Hund lieben wird. Die Roh- und Inhaltsstoffe sind selbstverständlich naturbelassen und auf künstliche Zusätze verzichtet Reico ja bekanntermaßen sowieso. MaxiDog Naturleckerlis bestehen aus 50 % Rind, sind fettarm, lactosefrei und kalorienarm.

Hirsch-Knöpfle

Reico Hirsch-Knöpfle

Reico Hirsch-Knöpfle

Die Hirsch-Knöpfle sind aufgrund ihrer Größe optimal als Trainingsleckerli und für unterwegs geeignet. Neben Hirschfleisch enthalten die Hirsch-Knöpfle neben Reis und Kartoffeln unter anderem noch Birnen, Kürbis, Rote Beete und gesundes Rapsöl. Aufgrund der Zusammensetzung und die Verwendung von Hirsch sind diese Leckerlis auch sehr gut für empfindliche und allergiegeplagte Hunde geeignet.

Zusammensetzung nach Angaben des Herstellers: Hirschfleisch 52%, Reis 15%, Kartoffeln 12%, Birnen, Kürbis, Rote Beete, Preiselbeeren, Rapsöl, Äpfel, Milchdistel. Futterempfehlung: je nach Größe des Hundes bis zu 6-8 Stück pro Tag

Analytische Bestandteile: Rohprotein 31%, Fettgehalt 12,7%, Rohfaser 4,8%, Rohasche 5,2%, Calcium 1,02% Phosphor 0,8%.

Straußen-Knusperli

Reico Straußen-Knusperli

Reico Straußen-Knusperli

Zu guter Letzt gibt es noch die Straußen-Knusperli. Diese etwas größeren Leckerlis sind eine tolle Belohnung für zwischendurch und Ihr Hund hat ordentlich etwas zu knabbern. Die Straußen-Knusperlis sind wie die Hirsch-Knöpfle optimal für Hunde mit Unverträglichkeiten und Allergien geeignet, da Strauß als Fleischsorte sehr selten in Hundefutter eingesetzt wird. Ihr Hund wird es Ihnen danken, wenn Sie ihn anstelle von fettigen, süßen Kalorienbomben mit natürlichen und gesunden Leckerlis belohnen. Diese Belohnung ist wirklich ein richtiger Knabberspaß für den Hund. Es eignet sich sehr gut für zwischendurch.

Zusammensetzung nach Angaben des Herstellers: Straußenfleisch 40%, Kartoffeln 20%, Zuckerrüben 10%, Erbsenfaser 9%, Reis, Reisquellmehl, Milchdistel, Rapsöl. Futterempfehlung: je nach Größe des Hundes bis zu 6-8 Stück täglich.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 31%, Fettgehalt 12,7%, Rohfaser 4,8%, Rohasche 5,2%, Calcium 1,35% Phosphor 1,0%.

Zusammenfassung über Reico Hundefutter

Wie auch der Mensch, benötigen Hunde eine ausgewogene Ernährung bei der nicht einfach nur der Kalorienbedarf gedeckt wird. Entscheidend für eine gesunde Ernährung ist auch der Gehalt an lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Optimal ist es, wenn das Hundefutter keinerlei künstlicher Zusätze enthält. Besonders beliebt ist bei industriell hergestelltem Hundefutter der Zusatz von Aromastoffen oder sogar extra zugesetzter Zucker und minderwertige Fette. Dadurch wir Ihr Tier zwar satt aber ihm fehlen oft die wichtigen sekundären Inhaltsstoffe. Nicht selten führen Zuckerzusatz und ein hoher Fettanteil zu Übergewicht, besonders bei älteren oder wenig aktiven Hunden.

Sowohl das Nassfutter als auch das Trockenfutter für Hunde von Reico ist optimal auf die Bedürfnisse Ihres vierbeinigen Begleiters ausgerichtet. Durch die breite Auswahl an verschiedenen Fleischsorten und Zusammensetzungen bietet Reico für jeden Hund das passende Futter. Für jedes Alter, jede Rasse und jeden Aktivitätslevel gibt es bei Reico das optimale Futter. Aber auch für kranke, empfindliche oder Hunde mit Allergien gibt es passende Sorten. Ebenso sind lactosefreie und getreidefreie Sorten lieferbar. Reico verwendet für die Herstellung ausschließlich lebensmitteltaugliche, naturbelassene und gentechnikfreie Rohstoffe. Viele Sorten enthalten außerdem eine einzigartige Algenmischung, die den Körper Ihres Hundes in sein mineralisches Gleichgewicht bringt.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente dürfen nicht zerstört werden

Damit die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente während der Herstellung nicht zerstört werden, verarbeitet Reico alle Zutaten frisch. Das Nassfutter wird dabei schonend gegart und kalt abgefüllt. Das Trockenfutter kalt gepresst und geformt.

Da Reico nichts zu verbergen hat, werden bei allen Hundefuttersorten die genaue Zusammensetzung und alle Inhaltsstoffe genauestens im Shop und auf der Verpackung angegeben. Es gibt also keine Geheimnisse oder kryptische Bezeichnungen, bei jeder Futtersorte ist sofort und eindeutig zu erkennen was im Futter enthalten ist. Falls doch mal etwas unklar sein sollte stehen die Vertriebspartner oder auch der Inhaber Herr Konrad Reiber für Fragen immer gerne zur Verfügung.

Ein Wort zu den tierischen Nebenerzeugnissen. Dieses wird bei handelsüblichem Hundefutter gerne in großen Mengen zugesetzt, da so an teures Muskelfleisch gespart werden kann. Hierbei handelt es sich sehr oft um Schlachtabfälle oder minderwertige Teile oder auch Tiermehle! Dadurch sind die tierischen Nebenerzeugnisse leider ein wenig in Verruf geraten.

Der Wolf, der Urvater des Hundes, frisst die Innereien immer zuerst

Eigentlich zu Unrecht, da auch besonders wertvolle Innereien wie Herz, Leber, Lunge, Pansen, usw. dazu zählen. Nicht umsonst fressen die Urväter unserer Hunde zuerst die Innereien ihrer Beute. Diese sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Energie.

Auch Reico-Vital verwendet tierische Nebenerzeugnisse im Nass- und Trockenfutter. Im Gegensatz zum Industriefutter allerdings nur die wertvollen Innereien. Natürlich ausschließlich in lebensmitteltauglicher Qualität, wie auch bei allen anderen Zutaten.

Insgesamt bietet Ihnen Reico-Vital elf verschiedene Sorten an Trockenfutter in Verpackungsgrößen von 3kg, 7,5 kg, 10kg oder 20kg je nach Sorte.

Das Nassfutter ist in ebenfalls in sechs Standartsorten, zwei Schonkost und drei Biosorten Sorten zu Dosen mit 200g, 400g oder 800g je nach Sorte lieferbar. Darüber hinaus gibt es noch die MaxiDog Hunderwurst mit 1,8kg und das hypoallergene ExcellentDog Pferd mit 600g Inhalt.

Für jeden Hund ist das richtige Futter dabei

Durch eine große Auswahl an Fleischsorten (Kalb, Rind, Wild, Pute, Huhn und Fisch) ist für jeden Hund etwas dabei.

Egal wie alt, aktiv, gesund oder empfindlich Ist Hund ist. Ob er Nassfutter, Trockenfutter oder beides bevorzugt, bei Reico-Vital finden Sie das optimale Futter für Ihr Tier.

Für das Training, als Belohnung oder zur Beschäftigung hat Reico natürlich auch Leckerlis und Kauartikel für Ihren Hund im Programm. Natürlich gilt auch hier, wie beim Nass- und Trockenfutter, dass nur natürliche und lebensmitteltaugliche Zutaten verwendet werden.

Weitere Hundefutter Sorten die wir empfehlen können:

 

Hier finden Sie die besten Nassfutter

 

 

Bildnachweis:

  • HKB
  • https://pixabay.com/de/photos/tier-hundenapf-napf-nahrung-wasser-949803/

Ähnliche Beiträge